Familienberatung

Eckhart Fett

Familientherapeut

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Tel.: 05231-3083210  

Das Beratungsangebot der AHF-Familienhilfe richtet sich an Familien, Paare und Einzelpersonen, die Unterstützung bei der Bewältigung von persönlichen oder familiären Problemen benötigen. Zu Beginn eines Beratungsprozesses wird durch eine Auftragsklärung erarbeitet, welche Wünsche und konkreten Ziele während des Beratungsprozesses im Fokus zu behalten sind.

Ich biete Ihnen einen geschützten Raum des Zuhörens, des Verstehen Wollens und gemeinsamen Erarbeitens von individuellen Lösungen.

Gesetzliche Grundlage: § 27 SGB VIII, in Verbindung mit § 28 SGB VIII

Mögliche Gesprächstermine können wahlweise telefonisch, unter 05231-3083210 (falls sich der Anrufbeantworter meldet, sprechen Sie bitte langsam und deutlich Ihren vollständigen Namen, Ihre Telefonnummer und Erreichbarkeitszeiten aufs Band. Ich melde mich, sobald es mir möglich ist.)

oder per E-Mail, unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. (Bitte mit Telefonnummer für den Rückruf) angefragt werden.

Weitere Informationen

Die Erziehungsberatung ist für Eltern …

  • die in einzelnen Bereichen der Erziehung Ihres Kindes herausgefordert oder überfordert sind
  • die sich neue Ideen im Umgang mit Konflikten wünschen
  • die sich in Ihrer Rolle als Mutter oder Vater unsicher fühlen
  • die sich ein Feedback bezüglich Ihrer Erziehungsmethoden einholen möchten
  • die bereit sind, eigenes Verhalten zu reflektieren

Die Paarberatung ist für Menschen …

  • die den Mut haben, eigene Empfindungen mitzuteilen
  • die bereit sind, eigenes Verhalten zu reflektieren
  • die vorbeugen wollen „EHE es zu spät ist“
  • die glauben, dass Veränderung möglich ist
  • die sich auf neue Ideen einlassen möchten
  • denen ihre Beziehung nicht egal ist
  • die nach Trennung oder Scheidung trotzdem Ihre Verantwortung als Eltern sehen

Mein Beratungsangebot bietet einen geschützten Rahmen, um persönliche Themen besprechbar zu machen. Dabei habe ich als Berater keine klugen Ratschläge, sondern begebe mich gemeinsam mit den Klienten auf „Entdeckungstour“. Das Tempo dabei bestimmen die Hilfesuchenden.

Im Erstgespräch wird das Thema benannt. Mögliche Wünsche, Erwartungen, Bedenken und/oder Fragen können dabei besprochen werden.

Ich arbeitet systemisch, d.h., dass ich Familien wie Mobiles sehe. Stellen Sie sich ein Mobile vor – gerät ein Teil des Ganzen in Bewegung, schwingen alle anderen Teile früher oder später mit. Jeder einzelne Mensch ist mehr oder weniger in soziale Systeme (z.B. Familie) eingebunden und mit ihnen in Beziehung.

Ich ermutige und begleite Menschen dabei, einen Blickwechsel vorzunehmen, um die eigene Wahrnehmung einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Dies erfordert zum einen Mut und zum anderen eine aktive Beteiligung im Beratungsprozess.

Das Beratungsangebot wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt und kann sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting stattfinden.

Mein Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, Konflikte zu bewältigen, Beziehungen zu stärken und Lebensqualität zu verbessern. Ich berate auf der Grundlage christlicher Werte ressourcen- und lösungsorientiert. In erster Linie stehen Ihre persönlichen Bedürfnisse und Ziele im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Mein Beratungszimmer bietet Ihnen einen wertschätzenden, sicheren und geschützten Rahmen, in dem Sie sich öffnen und Ihre Sorgen und Probleme aussprechen können. Ich arbeite dabei auf Augenhöhe mit Ihnen und begegne Ihnen mit Empathie und Respekt.

Ich freue mich darauf, Sie willkommen zu heißen und Sie auf Ihrem Weg zu einer eigenständigen Problemlösung zu begleiten. Kontaktieren Sie mich gerne für weitere Informationen oder um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Kosten:

Mein Beratungsangebot wird überwiegend spendenfinanziert, was in einem kostenlosen Erstgespräch thematisiert wird. Dabei werden Sie auf eine gewünschte Kostenbeteiligung (ab dem 2. Termin) hingewiesen, um das Angebot auch weiterhin aufrecht erhalten zu können.

Sollte Erziehungsberatung über ein zuständiges Jugendamt angefragt werden, rechne ich die Beratungsstunde über den aktuellen Fachleistungsstundensatz (FLS) unserer ambulanten Familienhilfe ab, der mit der Stadt Detmold vereinbart ist.

Eckhart Fett / Sozial- u. Familientherapeut